Polizei warnt vor Whatsapp-Stickern

Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/counselling-440107/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1006100">Ulrike Mai</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1006100">Pixabay</a>

Oft sind Kinder, Jugendliche und auch Eltern sich keiner Schuld bewusst - und begehen doch mit dem Empfangen und Weiterleiten bestimmter Sticker im beliebten Messenger "WhatsApp" eine Straftat. In einem Brief wendet sich aktuell die Polizeiinspektion Osnabrück an die Eltern, "da in den letzten Wochen wieder vermehrt grenzwertige und beunruhigende Bilder auf Smartphones von Kindern und Jugendlichen festgestellt worden sind." Wenn Du solche Sticker erhältst oder wenn ihr Kind solche Bilder geschickt bekommt, stehen die Lehrer gern beratend zur Seite!

Den Brief der Polizeiinspektion Osnabrück gibt es hier in voller Länge.

Weitere wertvolle Informationen sind zum Beispiel auch auf Schau-hin.info  zu finden.