Ein Besuch beim Bürgermeister

Seit Anfang September bieten wir an der Ratsschule die AG „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ an. An der AG nehmen Schülerinnen und Schüler aus allen Klassenstufen teil. Hier geht es um Rassismus und Vorurteile sowie Rechte und Pflichten, die für ein friedliches und freundliches Miteinander wichtig sind. Neben diesen Themen haben wir Besuche außerschulischer Lernorte geplant.

Im Dezember fand unsere erste Exkursion zum Rathaus statt. Wir haben dort im Namen unserer AG den Bürgermeister, Herrn Scholz, besucht. Erfreulicherweise haben auch Frau Feller und Herr Dreier an dem Gespräch teilgenommen. Nach einer kurzen Kennenlernphase haben wir Fragen an den Bürgermeister gestellt. Er hat uns über seine Biografie, seine Tätigkeit und Erfahrungen als Bürgermeister erzählt. Danach fragten wir, was gegen Rassismus und Vorurteile innerhalb der Gesellschaft unternommen wird.

Im Anschluss daran haben wir Herrn Scholz erzählt, welche Inhalte wir bisher in der AG behandelt haben. Hierzu gehörten „Vorurteile“, „Schülerfriedenspreis“, „Rassismus in der Welt“, „Wörter, die wir verwenden, aber nicht verstehen“ und vieles mehr.

Nachdem wir zum Schluss Herrn Scholz unsere Ziele mitgeteilt hatten, bemerkten wir auch, dass die Zeit bereits vorüber war. Mit einem Abschlussfoto verewigten wir den schönen Mittag im Rathaus.