Pflanzaktion begeistert Siebtklässler

Bald strahlt der Pausenhof noch bunter. Lehrerin Seval Aydurmus hat mit ihrem Deutsch-Kurs rund 300 Blumenzwiebeln eingepflanzt. Möglich wurde das durch eine Spende vom „Samenhaus Schulke“.

 Als ein „Zeichen der guten Nachbarschaft“ lobte Aydurmus das großzügige Geschenk der Firma Schulke. Die liegt nur etwa 150 Meter von der Schule entfernt an der Neuenkirchener Straße. Die Lehrerin pflanzte die Blumenzwiebeln mit einem der Deutsch-„E“-Kurse des 7. Jahrgangs. Aydurmus, die auch Biologie unterrichtet, erarbeitete nebenbei mit den Schülern die naturwissenschaftlichen Hintergründe für das erfolgreiche Gedeihen.

Aktiv wurden die Siebtklässler auf beiden Schulhöfen und noch weit darüber hinaus. „Einige waren so begeistert, dass Sie nach dem Unterricht zu Schulke gegangen sind, um für den Garten daheim Zwiebeln zu kaufen“, freut sich Aydurmus über die offensichtlich nachhaltig gelungene Aktion.


IMG_4341 (Medium).jpg IMG_4343 (Medium).jpg IMG_4346 (Medium).jpg

IMG_4353 (Medium).jpg IMG_4355 (Medium).jpg IMG_4356 (Medium).jpg

Logo Samenhaus (Medium).png