Informationen und Anmeldung zur Klasse 5

Liebe Eltern, bald wechselt Ihr Kind nach vier Jahren auf die weiterführende Schule. Bald steht eine Entscheidung an, die Ihnen vielleicht nicht leicht fällt. Wir haben auf dieser Seite einige Informationen und Tipps zur Schulwahl zusammengestellt, die Sie bei Ihrer Wahl der nächsten Schule für Ihr Kind unterstützen sollen. Natürlich geben wir Ihnen hier auch einen Überblick zu  dem, was für uns die Ratsschule Melle, unsere Schule, auszeichnet.  Zum Beispiel sind wir die einzige Oberschule der Stadt mit Hauptschulklassen ab der Klasse 7 und die derzeit einzige Schule der Stadt, in der jeder Schüler ab Klasse 7 in einer Tabletklasse am eigenen  iPad lernen kann. Als innovative Schule bemühen wir uns auf vielfältige Weise um die bestmögliche Schulbildung für ihr Kind. Aber lesen Sie selbst...

Welche Schule für mein Kind?

Die Entscheidung für die passende Schulform und die passende Schule für ihr Kind fällt vielen Eltern nicht leicht. Zu wichtig erscheint ihnen diese Weichenstellung - und natürlich spielt sie im Schulleben ihres Kindes eine wichtige Rolle. Orientiert man sich an Werbeveranstaltungen der Schulen, an der Wahl der anderen Kinder und Eltern, an Berichten "aus dem Ort", ...? Unser Tipp: bleiben Sie entspannt! Sie werden mit jeder Entscheidung vieles richtig machen - und mit keiner alles falsch. Schauen Sie sich die Angebote der weiterführenden Schulen an, suchen Sie das Gespräch und überlegen Sie in Ruhe, welches Angebot den Talenten und der Art Ihres Kindes am nächsten kommt.

 

Die Ratsschule Melle - kompakt

"Erziehung - Unterricht - Gemeinschaft" sind die Leitbegriffe aus unserem Schulprogramm. Dabei sind wir ständig bemüht, unser Angebot auf allgegenwärtige Veränderungen in Schule und Gesellschaft anzupassen. Das macht uns zu einer besonders innovativen Schule, in der viele engagierte Lehrer ihr Kind auf seinem Lernweg bestmöglich unterstützen möchten. An der Ratsschule lernt ihr Kind in der 5. und 6. Klasse hauptsächlich im festen Klassenverband bei möglichst wenigen verschiedenen Lehrern. Dadurch entstehen verlässliche Beziehungen, die das Lernen unterstützen. In der 6. Klasse wird in Englisch und Mahtematik auf zwei Niveaustufen unterrichtet, um mit intensiver Förderung und Forderung den Übergang in den passenden Schulzweig ab Klasse 7 anzubahnen.

 

Realschul- und Hauptschulklassen ab dem 7. Schuljahr

Nach einigen Jahren als Oberschule stellten wir fest: das Einteilen der Kinder in bis zu acht verschiedene Kursgruppen pro Woche bringt für die meisten zu viel Unruhe. Es bringt zu viele Dinge mit sich, die vom Unterricht ablenken. Wir sind überzeugt: nach einer Orientierungsphase in den Klassen 5 und 6, wo schließlich nur in den Hauptfächern auf unterschiedlichen Niveaus gelernt wird, geht es den meisten Schülern besser, wenn sie in einer festen Klassengemeinschaft zusammenwachsen und  die meiste Unterrichtszeit gemeinsam lernen. Differenziertes Lernen funktioniert auch  auch in einer festen Klassengemeinschaft, die Grundschulen machen es vor! Durch die Einteilung in Real- und Hauptschulklassen kommt es innerhalb der Klassen zu weniger Unter- und Überforderung - und damit zu weniger Unruhe und Leistungsdruck. In vier Stunden pro Woche können die Schüler in Wahlpflichtkursen ihre Interessenschwerpunkte setzen. Was viele nicht wissen: egal, ob Ihr Kind nach der Klasse 6 in der Realschule- oder der Hauptschulklasse lernt: nach der Klasse 10 können bei uns in beiden Schulzweigen alle mittleren Schulabschlüsse erreicht werden. So kann z.B. auch in der Hauptschulklasse am Ende der 10. Klasse bei entsprechendem Notenschnitt der "Erweiterte Realschulabschluss" erreicht werden, mit dem alle weiteren Bildungswege - von der qualifizierten Ausbildung bis zum Abitur - offen stehen!

 

Lernen in Tabletklassen

Ab der Klasse 7 lernen Schüler bei uns am eigenen iPad, in der Schule und zu Hause. So nutzen die vielfältigen Möglichkeiten, auch einmal ganz anders zu lernen, als ihre Eltern es früher kennen gelernt haben im Film erklären, wie man eine Fläche berechnet, mit einem selbst erstellten Comic die englische Sprache ganz nebenbei anzuwenden, Wissenslücken per Fingertipp durch individuell angepasste Übungen flexibel schließen zu können - das sind (neben der viel leichteren Schultasche, in der keine Bücher mehr geschleppt werden müssen) Vorteile des Lernens mit eigenen mobilen Endgeräten. Die Schüler lernen so nach und nach, wo die elektronischen Helfer ihnen einen Mehrwert bieten und wo es Sinn macht, auf andere Medien zurückzugreifen. Wir unterstützen damit einen verantwortungsvollen Umgang mit den alltäglich gewordenen Medien, dessen Vermittlung das Elternhaus allein kaum leisten kann. Alle Lehrer der Ratsschule bilden sich in der Schule und auf Tagungen freiwillig fort - und haben Spaß daran, gemeinsam mit den Schülern die vielen kreativen Möglichkeiten des Lernens zu entdecken. Dies ist nur ein Aspekt, der uns das Siegel "Digitale Schule" eingebracht hat, überreicht von Kultusminister Grant Hendrik Tonne.

 


Ankommen an der Ratsschule  - soziales Lernen 

Wir wollen die uns anvertrauten Kinder zu Toleranz und respektvollem Umgang miteinander Erziehen. Hierzu benötigen wir eine klare Haltung, die, zugegeben, manchen auch einmal nervt. Das finden wir nicht schlimm. Reibung erzeugt Wärme - und häufig passiert dort etwas, was auch "Lernen" ist: soziales Lernen. Mit vielen verschiedenen Bausteinen etablieren wir die Schule als Ort des Lernens und des respektvollen Miteinanders. In der fünften Klasse starten wir im Rahmen des Konzeptes "Ankommen" mit dem Kennenlernnachmittag und der Kennenlernfahrt,  feiern das "Fest der Kulturen" und sorgen dafür, dass die Schülerpaten aus den höheren Klassen sich um ihre "Schützlinge" kümmern können. Die Schulsozialarbeit ist von Beginn an in die pädagogische Arbeit in den Klassen eingebunden. Mit Beratung- und vielfältigen Präventionsangeboten, die in der Klassengemeinschaft erlebt werden, bleiben die Schulsozialarbeiter gemeinsam mit den Klassenlehrern und dem Beratungsteam ein Schulleben  lang verlässliche Ansprechpartner für alle Fälle. Mit unserem Angebot des "Sozialen Trainingsraums" sorgen wir dafür, dass Schüler, die einige Regeln noch lernen müssen, aufgefangen werden - und die Klassen möglichst störungsfrei lernen können. Zugegeben: wo Menschen zusammenkommen, gibt es auch Konflikte. Diese nicht zu verschweigen, sondern anzupacken und nach Lösungen zu suchen, ist unsere Idee einer guten Schule. Unser gut aufgestelltes Beratungssystem und unsere Vernetzung mit außerschulischen Partnern bietet vielfältige Möglichkeiten, Probleme zu lösen. Unsere Auszeichnung "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage", überreicht von Ex-VfLer Addy Menga, ist für uns nicht nur ein Zeichen unseres Bemühens um ein tolerantes Miteinander,sondern auch eine Verpflichtung.

 

 

MINTfreundliche Schule

Kürzlich wurde uns mit der Rezertifizierung bestätigt, dass wir das Siegel "MINTfreundliche Schule" für besondere Bemühungen in diesem Bereich zurecht tragen dürfen. Mathematik - Informatik - Naturwissenschaft - Technik: das sind Bereiche, in denen die Wirtschaft händeringend nach Fachkräften sucht. Dieser Bildungsbereich wird bei uns in den Fächern Mathematik, Physik, Biologie, Chemie, Technik, Informatik und Wirtschaft abgebildet. Über den "normalen" Fachunterricht hinaus versuchen wir, Schülerinnen und Schüler durch vielfältige Erfahrungen für diesen Bereich zu begeistern. Roboter bauen und Programmieren im Technikunterricht, 3D- Druck und CAD - Programmierung in der Technik-AG, Informatikunterricht für alle Schüler in den Klassen 5 und 8 und als Wahlpflichtangebot von der 6. bis zur 10. Klasse sind neben Wettbewerbs- und Projektteilnahmen wesentliche Bausteine dieses Lernbereiches an der Ratsschule. In der "Generationenwerkstatt" lernen Schüler in verschiedenen beteiligten Betrieben projektorientiert und erstellen z.B. massive Grills oder Designermöbel, die anschließend im Schulgebäude genutzt werden können. Beim Planspiel "INVESTOR" schlüpfen Schüler eine Woche lang in die Rolle von Unternehmern. Schüler des Informatikkurses entwickeln gemeinsam mit Unternehmen aus der IT- und der Chemiebranche eine interaktive Spielstation für den Schulhof. An diesen Beispielen lässt sich erkennen, wie wir versuchen Theorie und Praxis zu besonderen Lernerlebnissen verschmelzen zu lassen.

 

 

Sportfreundliche Schule

Kinder und Jugendliche bewegen sich zu wenig. Das sagen nicht nur aktuelle Studien. Als "sportfreundliche Schule" sorgen wir für Bewegungsanlässe und regen zu gesunder Ernährung an. Letzteres geschieht im Hauswirtschaftsunterricht  - und im Schulkiosk: hier wurden zuckerreiche Kalorienbomben durch leckere, frisch zubereitete Angebote ersetzt. Trotz der Innenstadtlage bietet die Ratsschule eine große Außenfläche mit zwei Schulhöfen und viel Platz für Bewegung. In der "aktiven Pause" nehmen Ratsschüler die zusätzlichen Sport- und Bewegungsangebote gern wahr.  Die Sportlehrer planen regelmäßig schulinterne Sporttage oder organisieren die Teilnahme an externen Sportveranstaltungen. Letztlich bedeutet auch das Lernen mit den Tablets mehr Bewegung verschiedene Aufgaben können unabhängig vom Klassenzimmer erledigt werden und mobilisieren die Schüler zusätzlich. Nicht zuletzt deshalb heißt es auch "Mobiles Lernen".

 

Und sonst...?

In diesen wenigen Absätzen lassen sich die Angebote unserer Schule nicht gänzlich erfassen. Schauen Sie sich gern auf unserer Homepage um. Hier erhalten Sie weitere interessante Einblicke in Unterricht und Schulleben an der Ratsschule. Bei Fragen und Anregungen melden Sie sich gern telefonisch unter 05422/95100 und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lernen Sie uns persönlich kennen

Um unsere Schule besser kennenzulernen, bieten wir für die Grundschüler und für die Eltern einen Informationstag an:

Schnuppertag für die Grundschüler

Donnerstag, 13.02.2020                von 13:30 – 15:00 Uhr

Wir bieten in dieser Zeit Schnupperunterricht für die Schüler an, um die Fächer der Oberschule kennenzulernen. 

Infoabend für die Eltern

Donnerstag, 13.02.2020                um 19:00 Uhr

Wir stellen Ihnen die Schulform Oberschule vor, informieren über den schulformorientierten Unterricht (Haupt- und Realschulzweig) sowie unsere iPad-Klassen. Und wir beantworten gern Ihre Fragen!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Anmeldung

Wir freuen uns und erwarten Sie am Wallgarten in Melle, Haus Walle 7.

Anmeldezeiten:

Mittwoch, 06.05.2020 von 9:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag, 07.05.2020 von 9:00 bis 18:00 Uhr

Nachmeldetermin:

Freitag, 08.05.2020 von 9:00 bis 13:00 Uhr

Zur Anmeldung bringen Sie bitte das Halbjahreszeugnis im Original mit.

Rechtzeitig vor den Anmeldeterminen finden Sie hier weitere Informationen, Materiallisten und Formulare zum Download. Wenn Sie möchten, können Sie dann die bereits zu Hause ausgefüllten Formulare zur Anmeldung mitbringen.

 

 

 

 

 

"Ankommen" an der Ratsschule

Wir möchten, dass unsere neuen Schülerinnen und Schüler sich an der Ratsschule schnell wohl fühlen. Die Bausteine unseres Konzepts "Ankommen" sollen auf vielfältige Weise dazu beitragen, dass die Rahmenbedingungen für einen nachhaltigen Lernerfolg jedes Kindes stimmen. Lesen Sie dazu unsere Broschüre.

Informationen zur Buchausleihe 2019/20

Die Informationen und Anmeldebögen zur Buchausleihe können hier als pdf heruntergeladen werden.

 

Oberschule Klasse 5 bis 10 - Information

Oberschule Klassen 5 bis 10 - Anmeldeschein

Bücherlisten

In einigen Fächern sind zusätzliche Arbeitshefte o.ä. anzuschaffen. Diese Informationen können den Bücherlisten entnommen werden. Bei Nichtteilnahme am Ausleihverfahren sind hier die Bestellnummern der Bücher zu entnehmen.

Bücherliste Klasse 5

Bücherliste Klasse 6

Bücherliste Klasse 7

Bücherliste Klasse 8

Bücherliste Klasse 9

Bücherliste Klasse 10

 

 

 

Ordnungen und Formulare

An dieser Stelle haben wir Ordnungen und Formulare für Sie und Euch zusammengestellt. Unter anderem gibt es hier ein Formular für Entschuldigungen. Es ist bei ganzen Fehltagen und einzelnen Schulstunden nutzbar, falls die Vordrucke im Schulplaner nicht mehr ausreichen. Wenn Sie die pdf-Datei ausdrucken, erhalten Sie mit jeder Seite gleich zwei Formulare.

Weitere Informationen:

Übersicht zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Schulordnung

Waffenerlass

Weiterlesen: Ordnungen und Formulare

Wählt jetzt eure AG für den Nachmittag

 

Das Nachmittagsangebot an der Ratsschule ist jetzt noch attraktiver. Lehrerin Corinna Berstermann-Wehking kann auf den Wahlzetteln mit Hilfe ihrer Kollegen insgesamt 15 AGs anbieten. Mit dabei sind Klassiker wie „Poetry Slam“, „Sanitäter“ und „Aquarium“ mit Schulleiter Ludger Jansen. Es locken aber auch neue Angebote wie „Keyboard“ oder „Schach“. Und nicht zu vergessen: Die AG „Homepage“ freut sich immer über Verstärkung. Die Übersicht findet ihr hier als pdf-Datei.