10a besuchte „Niedersächsische Musiktage“

Selbst am Kirmeswochenende hat sich die Klasse 10a den Besuch der „Niedersächsischen Musiktage“ nicht entgehen lassen. In St. Matthäus besuchten sie das Konzert „Leidenschaft – Carmen!“. Musiklehrerin Petra Spille hatte diese Veranstaltung ausgesucht, weil sie prima zur aktuellen Unterrichtseinheit passte. Julia Strötzel (10a) berichtet.

 

So waren die Ratsschüler längst im Thema, als es vor dem Konzert eine kleine Einführung für die Zuschauer über die legendäre Oper von Georges Bizet gab. Zudem haben die Besucher vorab einige Hörproben auf die Stücke bekommen. Dann spielte das Orchester mit den Instrumenten Cello, Contrabas, Violine, Fargot, Klarinette, Piccolo- und Querflöte verschiedene Lieder aus Carmen. Im Mittelpunkt stand immer wieder die Star-Klarinettistin Sabine Meyer. Dennoch: Highlight war, dass der Cellospieler plötzlich als Escamillo sang. Insgesamt gab es zehn Abschnitte. Allen Schülern hat dieser Hörgenuss viel Freude bereitet – auch am Kirmessonntag.