Lieferung für die Schulhofgestaltung

Dass ihre Aufgaben von der gewöhnlichen Arbeitsplatzbeschreibung abweichen können, hat unsere Schulleitung in den letzten Jahren durch den Gebäudetausch täglich erfahren. Heute sprang Konrektor Johannes Kollwitz nach der sechsten Stunde beim Entladen eines LKWs ein, der weitere Spielgeräte für die Neugestaltung des Schulhofes lieferte.

Kollwitz schleppte mit zwei Lehrern die meterlangen Pfeiler der neuen Basketballkörbe in die Schulgarage. Dort lagern sie bis zum Aktionstag im März. Dann werden Eltern, neben anderen Arbeiten zur Schulhofgestaltung, auf dem hinteren Pausenhof ein Fundament für die Sportgeräte bereiten und eine Woche später die Körbe installieren. Das kündigte der Elternratsvorsitzende Siegfried Rahe im Gespräch mit unserer Redaktion an.

Kollwitz fordert übrigens seit Jahren, die Amtsbezeichnung auf dem Türschild seines Büros in „Mädchen für alles“ umzuwandeln.