Sirene zum 50. Geburtstag

 

Alle 400 Ratsschüler sollten sich während der Unterrichtszeit auf dem Schulhof treffen. Und das heimlich, um dem beliebten Didaktischen Leiter Carsten Huge zum runden Geburtstag ein Ständchen zu singen? Die Überraschung gelang Schülern und Lehrern dank guter Tarnung. Alles über die Taktik im Bericht mit vielen Fotos.

Weiterlesen: Sirene zum 50. Geburtstag

Auf High Heels zum Zeugnis

Zeitweise drei Schulstandorte und muffige Containerklassen. Der Abschlussjahrgang 2018 spürte die Folgen der Meller Schulpolitik hautnah. Umso größer war die Freude über die erfolgreichen Abschlussprüfungen. Im sogenannten „Forum am Kurpark“ gab es jetzt viele tolle Zeugnisse.

Weiterlesen: Auf High Heels zum Zeugnis

Mitmachen beim Fotowettbewerb

Der Applaus für die Sieger wird laut sein, der Ruhm hält lebenslang. Bei der Weihnachtsfeier am letzten Schultag vor den Ferien wollen wir die Gewinner unseres traditionellen Fotowettbewerbs ehren. Das Thema in diesem Jahr: „Der Advent in Melle“.

Schickt uns eure schönsten Bilder. Einsendeschluss ist der 12. Dezember. Mehr dazu hier.

Weiterlesen: Mitmachen beim Fotowettbewerb

Erster Poetry - Herbst an der Ratsschule

Im Rahmen des Meller Herbstfestes fand am Samstag, den 23.09.2017 vor dem Rathaus eine Premiere statt: Der 1. Meller U-20-Poetry-Slam.

Die Besucherinnen und Besucher lauschten den selbst verfassten Texten der acht jungen Poetinnen und Poeten, die alle die Ratsschule besuchen. Auf der Bühne traten sie im harten Wettkampf um den Pokal gegeneinander an; hinter und vor der Bühne fieberten sie miteinander, spornten sich an. 

Weiterlesen: Erster Poetry - Herbst an der Ratsschule

Schulfahrt „Tag 2“: Mit Nervenkitzel auf den Monte Baldo

 

Für die meisten Ratsschüler war die Fahrt in der Seilbahn ziemlich aufregend. Etwa 20 Meter hoch über dem Boden schwebte die Gondel auf den „Monte Baldo“. Der Tag auf dem Hausberg des Gardasees war keine langweilige Wanderrunde, sondern ein spannendes Naturerlebnis. Mehr im Tagesbericht mit großer Bildergalerie.

Atemberaubender Blick über den Gardasee...

Weiterlesen: Schulfahrt „Tag 2“: Mit Nervenkitzel auf den Monte Baldo

„Ein pädagogischer Gigant“

Bei der letzten Dienstbesprechung vor den Sommerferien setzte die Schulleitung mal kein „organisatorisches Schwarzbrot“ auf die Tagesordnung. Dafür gab es feinste Spezialitäten vom Grill – und alles spendiert von Lehrer Thomas Christ. Dessen Großzügigkeit hatte einen Grund. Für ihn stand am Schuljahresende die Pensionierung an. Zum Abschied überraschte das Kollegium den Fan von Eintracht Frankfurt mit dem persönlichen Gruß eines echten Fußball-Weltmeisters.

Weiterlesen: „Ein pädagogischer Gigant“

Tag der offenen Tür: „Ägypten geht immer“

Karren voller Sand haben die Lehrerinnen Eila Hillen und Susanne Sommer dann doch nicht im Klassenraum verstreut. Aber sonst trimmten sie mit den Schülern der Klasse 5c so ziemlich alles auf Ägypten. Von der gebastelten Pyramidenlandschaft, „Ägypten im Schuhkarton“ oder einem Schüler, der umwickelt mit Krepp-Papier zur Mumie wurde. Wer wollte, der konnte ein Erinnerungsfoto mit Pharaonenmaske vor einer Wüstenlandschaft machen. Ägypten ist bei den Ratsschülern ein beliebtes Thema – und die Freude am Mitmachen ist ihnen anzusehen. Mehr in der Bildergalerie.

Weiterlesen: Tag der offenen Tür: „Ägypten geht immer“