Vom "Känguru" zum "Biber" - Wettwerbsteilnehmer geehrt

Alfred Komesker, Vorsitzender des Förderkreises der Ratsschule, lies es sich nicht nehmen, den Teilnehmern der MINT - Wettbewerbe persönlich zu gratulieren - am Mottotag "Roter Teppich" der Abschlussklassen, was die etwas ungewöhnlichen Outfits einiger Teilnehmer der Ehrung erklärt. Viele Schüler der 5. bis 8. Klassen haben sich in diesem Schuljahr freiwillig gemeldet, um am Wettbewerb "Kanguru der Mathematik" teilzunehmen. Erfolgreich geknobelt wurde auch von Neunt- und Zehntklässlern an den Aufgaben des "Informatik Bibers". 
Beim "Känguru der Mathematik" knobelten die Ratsschüler an 90 Minuten an 30 Aufgaben, wie weltweit 6 Millionen Schüler in über 70 Ländern. Zur Belohnung gab es nun für alle Teilnehmer ein Knobelspiel und eine Urkunde. Lea Ernst aus der 8b erhielt zudem ein T-Shirt für den „größten Kängurusprung“: sie hatte die meisten Aufgaben am Stück richtig gelöst!
Grosse Freude herrschte auch bei den Schulsiegern des Wettbewerbs "Informatik - Biber". Für die erfolgreichsten Teilnehmer des Einstiegswettbewerbs des "Bundeswettbewerb Informatik" hatte Komesker neben anerkennenden Worten Gutscheine eines lokalen Elektronikfachmarktes dabei.  Deutlich mehr Ratsschüler als im vergangenen Jahr hatten an dem Wettbewerb, in dem es Aufgaben mit mal klarem und mal verstecktem Bezug zu informatischen Grundlagen am Laptop zu lösen galt, teilgenommen. Auch das Ergebnis der Ratsschüler war sehr erfreulich – eine Verbesserung  nicht nur in der Breite sondern besonders auch in der Spitze erfreute Fachlehrer Michael Jäkel besonders: "10 Teilnehmer erreichten ein besseres Ergebnis als der Schulsieger im letzten Jahr! Besonders freut uns, dass unter den Teilnehmern, die sich hauptsächlich aus Schülern der Wahlpflichtkurse Informatik rekrutieren, immer auch Schüler des Hauptschulzweiges hervorragende Ergebnisse erzielen." Für den ein oder anderen von ihnen, wie den sich auch in seiner Freizeit mit Programmierung beschäftigenden Ratsschüler Paul Brehm, geht es nach dem Schulabschluss nun mit einer Ausbildung zum Fachinformatiker weiter. Schulsieger wurde Mark Koschel.