„Mach den Boss“ beim Planspiel „Investor"

 

Eine Woche lang entwickelten und verkauften Schüler der 10. Realschulklassen Kraftfahrzeuge. Beim „Planspiel „Investor“ mussten sie Personal einstellen, Verhandlungen mit Lieferanten führen und bildeten sich in Meller Unternehmen fort. Höhepunkt der Wirtschaftssimulation war der Messe-Abend „Autowelt 2018“. Das Umfeld bestand jedoch nicht aus Händlern und Hostessen - für ausgelassene Stimmung in der Pausenhalle sorgten Eltern, Schüler und Lehrer.

Weiterlesen: „Mach den Boss“ beim Planspiel „Investor"

"Unterrichten mit digitalen Medien" in zertifizierter Qualität!

Unterrichtsentwicklung mit digitalen Medien - der erste Durchgang dieser zertifizierten sechsteiligen Fortbildungsreihe ging nun für unseren didaktischen Leiter Carsten Huge sowie die Lehrer Marc Selige und Michael Jäkel zu Ende. Im Mittelpunkt der Fortbildungsreihe am Medienzentrum Cloppenburg standen Wissen, Können, Haltung und Handlungsstrategien beim Umgang im Lernen mit und über Medien, orientiert an den  Kompetenzfeldern des "Orientierungsrahmens Medienbildung".

Digitale Lehr- und Lernstrategien sind nicht nur in der Schule, sondern auch später im Beruf anzuwenden. Meilensteine auf dem Weg dorthin werden in der "Ziellinie 2020" der niedersächsischen Landesregierung festgeschrieben. Schüler sollen lernen, reflektiert und verantwortungsvoll mit den neuen Medien und technischen Möglichkeiten umzugehen. Die UDM - Fortbildungsreihe ist ein wichtiger Baustein, um Medienprojekte an Schulen anzustoßen und weiterzuentwickeln. Projektidee der drei Ratslehrer war, eine Tabletklasse an der Ratsschule zu installieren, um das Lernen an und mit neuen Medien tagtäglich möglichst unkompliziert möglich zu machen. Das Pilotprojekt für die Ratsschule startet nun im neuen Schuljahr. "Entscheidend für die zielorientierte Planung und Umsetzung des Projektes war das tolle Coaching der Mitarbeiter des Medienzentrums Cloppenburg, allen voran Eyk Franz und Ingolf-Wolfgang Schröder. Sie verstanden es, inspirierende Inputs und auf die schuleigenen Projekte zugeschnittene Beratung hervorragend zu kombinieren", berichtet Kursteilnehmer Jäkel. Die Begeisterung von Selige, Huge und Jäkel übertrug sich nicht nur auf 9 weitere Kollegen, die sich in einer Planungsgruppe zusammenfanden, sondern insbesondere auf drei Kolleginnen: Petra Muckelmann, Janina Dierker und Vanessa Harvey wollen an der nächsten Runde der Fortbildungsreihe teilnehmen.

Vom "Känguru" zum "Biber" - Wettwerbsteilnehmer geehrt

Alfred Komesker, Vorsitzender des Förderkreises der Ratsschule, lies es sich nicht nehmen, den Teilnehmern der MINT - Wettbewerbe persönlich zu gratulieren - am Mottotag "Roter Teppich" der Abschlussklassen, was die etwas ungewöhnlichen Outfits einiger Teilnehmer der Ehrung erklärt. Viele Schüler der 5. bis 8. Klassen haben sich in diesem Schuljahr freiwillig gemeldet, um am Wettbewerb "Kanguru der Mathematik" teilzunehmen. Erfolgreich geknobelt wurde auch von Neunt- und Zehntklässlern an den Aufgaben des "Informatik Bibers". 

Weiterlesen: Vom "Känguru" zum "Biber" - Wettwerbsteilnehmer geehrt

„Das Wissen der Welt auf dem Tisch“

Nur der Titel des Elternabends hörte sich etwas sperrig an: „Lernen an und mit mobilen Endgeräten.“ Tatsächlich ist alles viel einfacher oder „smarter“. Michael Jäkel ist Leiter der Arbeitsgruppe „iPad-Klasse“. Beim Info-Abend begeisterte der Fachbereichsleiter die Eltern und Schüler für das Projekt. Schon im Schuljahr 2018/19 sollen im 9. Jahrgang die ersten iPad-Klassen an der Ratsschule starten. Hier findet Ihr die Fotos vom Elternabend.

Weiterlesen: „Das Wissen der Welt auf dem Tisch“

Ratsschule wurde zum „Apple Store“

Genau 40 iPads lagen beim Unboxing-Event in der Ratsschule an „Station 3“. Die Geräte nahmen Eltern und Schüler aber nicht von Apple-Mitarbeitern entgegen, sondern erhielten sie durch die mindestens genauso „hippen“ Lehrerinnen Corinna Berstermann, Janina Dierker und Kerstin Flaßkamp. Schüler der Klassen R9a und H9d hatten sich vor den Sommerferien für das neue Unterrichtskonzept angemeldet.

Weiterlesen: Ratsschule wurde zum „Apple Store“

Erste Tabletklasse der Ratsschule startet!

Dank der Interessenbekundung von Eltern und Schülern der künftigen neunten Klassen ist im Anschluss an den Infoabend am vergangenen Donnerstag klar: die erste Tabletklasse an der Ratsschule wird nach den Sommerferien starten. Seit letztem Sommer bereitet eine Planungsgruppe, die sich aus interessierten Lehrern, Schülern und Eltern zusammensetzt, dieses Pilotprojekt der Ratsschule intensiv vor. Nachdem die Schulgremien, von dem Konzept überzeugt, ihre Zustimmung gaben, informierte das Planungsteam über Chancen und Ziele des Tableteinsatzes im Unterricht. Karsten Grosser war für das Meller Kreisblatt vor Ort. Lesen Sie hier seinen Bericht.

Weiterlesen: Erste Tabletklasse der Ratsschule startet!

Generationen arbeiten zusammen

 

Als Augenarzt kümmerte sich Dr. Udo Müller viele Jahre um die Gesundheit seiner Patienten. „Mit den Computern in meiner Praxis hatten nur die Damen zu tun.“ Jetzt war der Mediziner und Pensionär einer der Teilnehmer am Lehrgang „Schüler schulen Senioren“ des WPK Informatik. Lehrer Michael Jäkel und die Zehntklässler zeigten in vier Lerneinheiten viele Tricks am Computer, Tablet und Smartphone.

Weiterlesen: Generationen arbeiten zusammen