Annika (6c) gewinnt Vorlesewettbewerb

Unter dem geschmückten Tannenbaum in der Mensa startete der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen. Die Teilnehmer waren vorher in den Klassen ermittelt worden und stellten einige tolle Bücher vor. Die Mitschüler hörten gespannt zu, was die Klassensieger aus Lola-Büchern, Harry Potter, den drei Fragezeichen oder dem magischen Baumhaus vorlasen. Die sechs Teilnehmer waren sehr aufgeregt, als sie dann auch noch einen Fremdtext über den heiligen Nikolaus aus Myra vortragen mussten. „Alle sechs Ratsschüler haben das gut gemeistert“, sagte Lehrerin Katja Borgstedt.

Am Ende konnte die Jury, die aus drei Lehrern und zwei Mitgliedern der Poetry-Slam AG bestand, eine Siegerin benennen. Gewonnen hat den Vorlesewettbewerb Annika Hillebrand (6c) vor Nils Grieger (6b). Der dritte Platz ging an Rabia Semerci (6a). Die drei erhielten Einkaufsgutscheine für Meller Geschäfte, die der Förderverein gestiftet hatte. Aber auch die drei anderen Teilnehmer gingen nicht leer aus, denn für Benjamin Ross (6a), Emilie Rechtien (6b) und Lasse Weber (6c) hatte der Förderverein große Schokoladennikoläuse spendiert.

Nun hoffen wir, dass Siegerin Annika unsere Schule beim nächsten Vorlesewettbewerb, der dann auf Stadtebene stattfindet, erfolgreich vertreten wird.

  • IMG-20171212-WA0001
  • IMG-20171212-WA0002
  • IMG-20171212-WA0003

  • IMG-20171212-WA0004
  • IMG-20171212-WA0006
  • IMG-20171212-WA0008

  • IMG-20171212-WA0009
  • IMG-20171212-WA0010
  • IMG-20171212-WA0011

  • IMG-20171212-WA0012
  • Titel

Simple Image Gallery Extended